Nova Scotia Duck Tolling Retriever Weegobee`s Toller Dewberry`s Dual DRC - Deutscher Retriever Club
Du bist hier: Home » Zucht » Zuchthunde » Schnüh

Schnüh

Weegobee's A Sneaker Seeker „Schnüh”

Schnühs Homepage

Gewölft am:

  • 28.06.2012

Gesundheit

HD ED OCD ZS PRA CEA RD/PRA/HC JADD CP1 CLPS
B2 frei frei P1, rechts fehlt Träger frei frei frei frei frei

Prüfungen

  • Wesenstest
  • BHP (DRC) 73/80 Punkte
  • JP/R
  • Formwert: Vorzüglich
  • Zuchtzulassung

    • Zugelassen für die Standardzucht mit Auflagen:
      • Deckpartner muss PRA A(frei) sein.
        Deckpartner muss Vollzahnig sein.

    Kontakt über:

    • Nadine Oymann
      • nadine@oymann.de
        http://toller-mix.jimdo.com

Wesenstest

Temperament, Bewegungs- und Spieltrieb
Der 15 Monate alte Toller Rüde zeigt ausgeglichenes Temperament, Bewegungs- und Spielverhalten.
Ausdauer, Unerschrockenheit, Härte, Aufmerksamkeit
Mit großer Ausdauer verfolgt er seine Ziele, ist sehr aufmerksam und unerschrocken.
Beute- und Bringtrieb, Spür- und Stöbertrieb
An Beute ist er sehr interessiert, er trägt und trägt zu. Sehr deutlich wird sein Spürverhalten während des gesamten Tests.
Unterordnung und Bindung
Die Bindung an seine Familie ist gut, der Rüde ist gelegentlich zur Unterordnung bereit.
Sicherheit gegenüber Menschen, Kreisprobe, Rückenlage
Fremden Menschen gegenüber ist er sicher, zeigt vor allem im Arbeitszusammenhang (Apportieren) auch Interesse. Kreis und Seitenlage kann er gut bestehen.
Sicherheit gegenüber optischen und akustischen Reizen
Den Parcours mit den optischen und akustischen Reizen untersucht er sicher und selbständig.
Schussfestigkeit
Beim Schuss ist er sicher, aufmerksam und beginnt zu suchen.
Bemerkungen
Ein selbständiger, sicherer Rüde.
Richter: Ballwieser

Formwertbeurteilung

Formwert Vorzüglich
Risthöhe 50cm
Beurteilung

Korrekte Größe, typvoller Kopf, maskuliner Ausdruck, helle Augen, gut getragener Behang, vorzüglich gebauter Körper, korrekte Linien und Winkelungen, sehr gute Bewegung, gutes Haarkleid, korrekte Weiß-Abzeichen.

Datum September 2014
Richterin Hassi Assenmacher-Feyel

Nadine über Schnüh

Schnüh ist unser Chameur und Wirbelwind in einem. Da er Action liebt, heißt er nicht ohne Grund „Kamikaze“-Schnüh. Schnüh ist neugierig und an allem interessiert. Er findet alles spannend und ist draußen immer voller Power. Er liebt lange Spaziergänge und Bootstouren mit dem Kanu. Obwohl er dann auch gerne mal neben dem Boot schwimmt.

Zuhause ist Schnüh völlig entspannt und ausgeglichen. Im Haus liegt er am liebsten an die Beine gekuschelt oder auf kalten Fliesen (je nach Wetter) und hält ein Schläfchen. Genauso gerne liegt er im Garten oder auf der Terrasse. Gegen Spiel- und Rennrunden mit unserer älteren Hündin Fina hat er aber auch nichts einzuwenden. Egal bei welchem Wetter: Schnüh ist ein richtiger „Draußen“-Hund.

In Alltagssituationen zeigt sich Schnüh absolut wesensfest. Busfahren, Städtebummel und volle Marktplätze meistert Schnüh mühelos.

In der Dummyarbeit ist Schnüh schnell, geländehart, aber auch sehr selbstständig. Seine absolute Stärke ist die Nasenarbeit. Er liebt es Dummys oder Wild zu suchen und arbeitet hierbei sehr ausdauernd. Schnüh ist kein absolut stiller Toller. Dies hängt bei ihm sehr von der Trainingssituation, den Trainingspartnern und von mir selbst ab. Bin ich unsicher, wird Schnüh unruhig. Um unsere Konzentration und Ruhe zu fördern, trainieren wir nun seit Anfang 2015 Rally Obedience. Mittlerweile findet man uns auch auf Turnieren, wo wir aktuell in der Klasse 1 starten.

Auf Ausstellungen findet man uns eher seltener, da wir einfach viel lieber in der Natur unterwegs sind.